Vorlesewettbewerb: 6. Klassen

Am 12. Dezember trafen sich die 6a und die 6b im Europaforum, um aus den Klassensiegern den Schulsieger des Vorlesewettbewerbs 2019 zu küren.

In der ersten Runde stellten die Schülerinnen (es waren dieses Mal tatsächlich nur Mädchen) jeweils kurz ein Buch vor, aus dem sie dann ca. drei Minuten vorlasen. Das Publikum und die Jury, bestehend aus Frau Schmidtke, Frau Schwarten und Frau Rahn, klatschten begeistert Beifall.

Nun kam die zweite Runde, die sogar noch etwas schwerer war, denn die Teilnehmerinnen mussten zwei Minuten aus einem ihnen fremden Text etwas vorlesen. In diesem Jahr war es aus dem Buch „Die Schule der magischen Tiere – Eingeschneit“ von Margit Auer.

Auch dieser Herausforderung stellten sich die Schülerinnen mit großem Erfolg.

Erleichtert konnten sie sich anschließend erst einmal zurücklehnen und alle stimmten – angeregt durch Frau Krämer – ein spontanes Ständchen an. Während „In der Weihnachtsbäckerei“ mit engelsgleichen Stimmen durch das Europaforum klang, ratterte es schon gewaltig in den Juryköpfen.

Nachdem die Jury sich angeregt beraten hatte, stand die Siegerin fest: Alaa Hussin aus der 6a ist unsere Schulsiegerin 2019! Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der nächsten Leserunde!

Herzlichen Glückwunsch auch an Lea (2.Platz) und Elaf (3.Platz)! Ihr habt das alle prima gemacht!