Lernbüro

Schüler bei der Arbeit

Das Lernbüro ist der Ort für das Lernen, für das Üben und das Sich-selbst-Austesten. Es setzt den Akzent auf den individualisierten Erwerb von Qualifikationen und umfasst die Fächer Deutsch, Mathematik und Weltkunde. Lernen ist ein individueller und aktiver Prozess, den jeder Schüler selbst vollziehen muss. Dieser Prozess erlaubt ausdrücklich unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten. Das Grundprinzip des Lernbüros ist die innere Differenzierung. Sie besagt, dass jeder Schüler und jede Schülerin hier ihre eigenen Lernvorhaben mit den Lehrerinnen und Lehrern plant, durchführt und reflektierend abschließt.

Weitere Informationen zum Thema Lernbüro