Kunstprojekt mit dem WPU9

Um Schülerinnen und Schülern und ihren Lehrkräften die Möglichkeit einer vertiefenden künstlerischen Arbeit im Schulalltag zu bieten, führte die Muthesius Kunsthochschule, Kiel, das Projekt „Kunst hoch Schule“ an der Schule Altstadt durch. Im Rahmen des Projektes werden jährlich künstlerische Workshoptage umgesetzt.

Zwei Projekttage arbeitete der WPU–Kurs mit der Kieler Künstlerin Chili Seitz zusammen und beschäftigte sich mit dem Workshop Körper- Skulptur. In diesem zweitägigem Workshop erfuhren die Schülerinnen und Schüler etwas über die Skulpturen in ihrer eigenen Lebenswelt. Aufgabe war es, sich in Einklang mit den Skulpturen zu bringen und selbst mit eigener Installation eine neue Skulptur zu schaffen. Ein weiterer Schwerpunkt war der Umgang mit der digitalen Camara. Fotographie im Kunstunterricht war eine neue Erfahrung.

Das Projekt endete mit einem Museumsrundgang im Europaforum.
Dort wurden die Arbeitsergebnisse der Projekttage vorgestellt.