Klassenfahrt der 7a und 7d nach Schloss Dankern

Was kochen wir?  Was müssen wir einkaufen? Wer will mit Wasserski fahren? Wer macht beim Kartfahren mit? Wer schläft mit wem im Haus? Wie lange dürfen wir aufbleiben? Wann dürfen wir unsere Handys benutzen?
Und und und…. Sooo viele Fragen, die im Vorwege gestellt und geplant werden mussten. Dann war es endlich so weit.

Mit dem Bus fuhren wir nach Schloss Dankern. Nachdem wir unser Gepäck zu den Häusern geschleppt hatten, mussten wir erstmal zum Einkaufen. Gut, dass wir das vorher geplant hatten. Dann endlich kochen und essen und F R E I Z E I T. Was es dort alles gab. So vieles gab es zu entdecken. Achterbahn fahren, Autoskooter, Airhockey, Trampolin, Bowling….

 Eine Klassenfahrt der Superlative. Es gab dabei nur Probleme, die gelöst werden konnten.