Indien Dutch Turnier

In diesem Jahr wurde zum ersten Mal für den 5. Jahrgang ein Indian Dutch Turnier zwischen den Klassen der CTR und der Schule Altstadt ausgetragen. Ausrichter war die Klasse 8c der Schule Altstadt mit dem Sportlehrer Herr Timm. Schon im Vorfeld kamen immer wieder Fragen zur Teamgröße und den Regeln auf. Man merkte, die Neugier auf das neue Turnier war vorhanden. Indian Dutch ähnelt dem Völkerballspiel. Im Gegensatz zu diesem kommen zusätzlich drei Hütchen ins Spiel, die abgeworfen werden müssen. Wer abgeworfen ist, muss in die Warteschleife, erst ein Fangen des Balles von eigenen Mitspielern befreit die Getroffenen. Gewonnen hat die Mannschaft, die entweder alle Hütchen oder die gegnerische Mannschaft abgeworfen hat. Am Donnerstag, d.27.Juni von fand von der2. bis zur5. Stunde nun ein erster erfolgreicher Wettkampf mit glücklichem Sieger statt. Die Schülerinnen und Schüler der beiden Schulen wurden in gemischte Mannschaften aufgeteilt und waren mit großem Ehrgeiz dabei. In der Halle ging es lautstark zu. Für das leibliche Wohl sorgte die Klasse 8c mit einem Verkaufsstand. Am Ende des Turniers erhielt jeder Schüler eine Teilnahmemedaille und die einzelnen Mannschaften präsentierten stolz ihre Urkunden.