Theater im Klassenzimmer

Unter dem Motto „Heldentat und Monstertod“ erlebten die beiden sechsten Klassen am 13.6.2017 eine faszinierende Darbietung des Landestheaters. Dem Schauspieler Deniz Ekinci gelang es in grandioser Weise, die Schüler in die Welt der griechischen Mythologie mit hineinzunehmen.
Blitzschnell verwandelte er sich in verschiedene Personen, wechselte Mimik, Standort und Requisiten.
Immer war klar, wer sprach, obwohl das ganze Stück von einem Schauspieler gespielt wurde.
Mal schlüpfte er in die Rolle des Daedalus, mal in die des Herkules oder Oedipus‘.
Er kämpfte mit Ungeheuern, ließ Daedalus über seine Erfindungen sinnieren oder ließ Ikarus in Gedanken zur Sonne emporfliegen und abstürzen.

In Sekundenschnelle hatte Herr Ekinci die Schüler gefesselt, sich in ihre Lebnswelt und Sprache eingefunden.
Eine grandiose Leistung. Ein großes Lob an den Schauspieler. Und eine dringende Bitte um Zugabe!!!

 

Weiter geht es hier zur Kunstausstellung