Einweihung eines Kunstwerks

Am 19.07.2017 wurde mit der Einweihung des Kunstobjekts in der Eingangshalle des Neubaus der letzte Baustein
des NaWi Zentrums fertiggestellt. Das Kunstwerk mit dem geheimnisvollen Titel „Großes Stück über Wand und Lampe“ besteht aus einem überdimensionalen Setzkasten mit 4 Fächern. In dem Setzkasten steht ein Globus mit einer Zitrone als Erdball, eine absurde Hocker-Installation, eine Lackschleife als Sinnbild für Leichtigkeit und ein Baum zwischen typografischen Klammern. In einem Kasten links davon hat der Künstler Volker Tiemann ein Abbild seiner selbst aus Bronze gestellt. Die Figur hält ein Modell der Lampe in der Hand, die als Original im Lichtschacht hängt. Tiemann: „Es ist ein lustiger Kommentar zu der ganzen Anordnung im Raum.“