DAZ-Zentrum bei der Phänomenta

Zwei DAZ- Klassen fuhren mit dem Zug nach Flensburg und besuchten die Phänomenta. Die Schülerinnen und Schüler konnten dort Versuche zur eigenen Wahrnehmung, zur Mechanik, Optik und zu vielen anderen Themen durchführen. Es gab hierbei keinen Lehrpfad, sondern im Mittelpunkt standen die einzelnen Stationen, die es galt allein oder in einer kleinen Gruppe zu erkunden.
Ausprobieren, entdecken, staunen und begreifen stand im Vordergrund. 170 interaktive Angebote konnten genutzt werden.