Postkarten zur Europawahl

Im Rahmen des Wirtschaft- Politik- Unterrichts hat die Klasse 10a der Schule Altstadt Postkarten entwickelt, die die Bevölkerung motivieren sollen, an der Europawahl 2019 teilzunehmen.
In den letzten Jahren war die Wahlbeteiligung bei der Europawahl sehr gering. Vielen Teilen der Bevölkerung ist nicht mehr bewusst, wie viele Vorteile die EU den Bürgern bringt.
Bestimmte Dinge, wie der ungehinderte Grenzübertritt im Schengen-Raum sind einfach selbstverständlich geworden. Auch die Friedenssicherung in der EU ist Bestandteil des Alltags und muss deshalb immer wieder neu ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt werden.
 
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a konnten ermuntert werden, einen eigenen Beitrag zu leisten, um die Wahlbeteiligung zur Europawahl zu steigern. Im Unterricht diskutierten sie verschiedene Maßnahmen und einigten sich, dass sie Postkarten digital entwerfen wollten, die die Bürgerin und Bürger zur Teilnahme an der Europawahl motivieren.
Nach Fertigstellung der individuellen Entwürfe wurde im Gremium eine Auswahl der in Auftrag zu gebenden Karten getroffen. Nach der Drucklegung werden die Karten im Rahmen des Europatages im Rendsburger Rathaus und in der Innenstadt verteilt.
Die Jugendlichen planen, mit den Bürgern ins persönliche Gespräch zu kommen und ihnen mit Hilfe ihrer Arbeiten die Bedeutung der Europawahl zu vermitteln.