Show der Naturwissenschaften

Köchin bei der Arbeit
Traditionell fand am ersten Donnerstag im Dezember auch in diesem Jahr wieder unsere vorweihnachtliche Show der Naturwissenschaften im Europaforum der Schule Altstadt in Rendsburg statt. Seit Wochen hatten sich Schülerinnen und Schüler darauf vorbereitet, ein Experiment auf der Bühne einem gespannten Publikum zu zeigen und eine knifflige Frage dazu zu stellen. Die Fragen zu den gezeigten Experimenten mussten ein Schülerteam und ein Lehrerteam jeweils beantworten und erhielten pro richtiger Antwort einen Punkt. Am Ende gewann das Schülerteam (Aurelia, Heeba, Ammar und Mike) gegen das Lehrerteam.
 
Bei den vielfältigen Experimenten aus den Naturwissenschaften (Biologie, Chemie und Physik) ging es z.B. um eine Flamme, die gefahrlos auf der Hand gehalten werden konnte, um Stifte die nur durch Muskelkraft zusammenklebten oder um die Flamme einer Kerze hinter einer Glasscheibe, die auch mit Wasser nicht gelöscht werden konnte. Insgesamt 14 Experimente konnten auf der Bühne bestaunt werden. Auch in diesem Jahr gab es dazu einen Gastbeitrag einer siebten Klasse vom Kronwerk-Gymnasium. Über den Wunsch von zwei ehemaligen Schülerinnen und Schülern, ein Experiment zu präsentieren, haben wir uns auch sehr gefreut.
 
Durch den abwechslungsreichen Abend haben unsere beiden ModeratorInnen Jill und Nico aus den zehnten Klassen geführt. Auf charmante aber doch nachdrückliche Art und Weise haben sie z.B. immer wieder dafür gesorgt, dass die beiden Rateteams nicht zu lange über die Fragen grübeln konnten.
 
Musikalisch untermalt wurde der Abend von Schülern der fünften Klassen, die mit Herrn Kuchenbecker an der Gitarre für eine gute und fröhliche Stimmung sorgten.
 
In einer Pause konnten sich alle Zuschauer und Beteiligten noch mit frischen Waffeln des WPU Verbraucherbildung und Apfelsaft unserer Schülerfirma stärken. Wer nach den Experimenten auf der Bühne nun Lust hatte selbst zu experimentieren, der hatte die Gelegenheit dies bei Mitmachexperimenten zu tun. Frau Cölln hatte dazu zusammen mit ihrer Klasse 7b interessante Experimente zum Thema „Schwimmen und Sinken“ vorbereitet.

 

Zurück