HSV-Klassenzimmer

Im September 2020 war das HSV-Klassenzimmer, eine Einrichtung der HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“, mit seinem Workshop „Teamplayer“ zu Besuch in den Klassen 6b und 6c. Normalerweise finden alle Workshops direkt vor Ort in den Räumen des Volksparkstadions statt, aber aufgrund der Corona-Bestimmungen wurde in diesem Schuljahr auf das Prinzip „Klassenzimmer on tour“ umgestellt.

Unter Einhaltung der Hygieneregeln wurde in dem vierstündigen Modul „Teamplayer“ die Frage besprochen, inwiefern eine Klasse mit einer professionellen Fußballmannschaft zu vergleichen ist.

Jedes Mitglied trägt ein Stück Verantwortung für ein funktionierendes Miteinander, jeder bringt seine persönlichen Stärken und seine persönliche Verantwortung mit ein. Im Laufe des Vormittags erarbeiteten die SchülerInnen ein gemeinsames Commitment mit ihren Wünschen und Vorstellungen an die Klasse.

Wie schaffen wir es, dass gemeinsame Ziele erreicht werden?

Aufgelockert wurde der Vormittag durch kooperative Bewegungsspiele, in denen die Stärken des Einzelnen genutzt sowie Teamfähigkeit und gegenseitiges Helfen geübt wurden. Mit Begeisterung stellten die Schüler durch Pantomime Sportarten dar, die von den jeweils anderen Gruppen erraten werden mussten.

Am Ende des Vormittags gab es für beide Klassen jeweils ein kleines Präsent. Sofern ein Besuch im Hamburger Volksparkstadion wieder möglich ist, können die beiden Klassen gemeinsam mit ihren Klassenlehrkräften eine kostenlose Stadionführung und einen Besuch im HSV-Museum erleben.

Die Freude war groß und insgesamt waren es zwei abwechslungsreiche Vormittage. Danke an die beiden Pädagogen für ihre Anreise aus Hamburg.